Wasseraufbereitung in der reinsten Form
Wasseraufbereitung in der reinsten Form

Wasser ist eines der wertvollsten Güter unserer Erde. Die Nutzbarkeit kann aber bereits durch geringe Mengen wasserfremder Stoffe stark beeinträchtigt werden. Damit auch unsere Kinder noch aus dieser kostbaren Quelle schöpfen können, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, auch für die nächsten Generationen diese Kostbarkeit zu erhalten.

 

Die KP-DES ® Serie

 

 

bietet die Alternative für alle Bereiche der Desinfektion, wie umfangreiche Tests anerkannter, unabhängiger Institute und der tägliche Einsatz der Produkte durch unsere Kunden bestätigen. Die Inhaltsstoffe dieser Produkte ermöglichen es dem Hersteller ein hochwirksames Desinfektionsmittel, welches frei von Chlor und anderen giftigen Substanzen ist, anzubieten.

 

 

 

 

 

 

Die Desinfektionswirkung von Wasserstoffperoxid zum Beispiel an Hand von der Wirkung auf schädliche Biofilme

 

 

 

Biofilme sind Mikroorganismen, die in eine eigene Schutzschicht aus Schleim eingebettet und dadurch gut vor Umwelteinflüssen und üblichen Desinfektionsmassnahmen geschützt sind. Das Desinfektionsmittel KP-DES® gehört dank den sauerstoffabspaltenden Eigenschaften zu den wirksamsten Substanzen gegen Biofilm überhaupt. Das funktioniert so:

 

2H2O2 > 2 H2O + O2

 

 

 

Wasserstoffperoxid durchdringt die Schleimschichten und zerfällt dann zu Sauerstoff und Wasser. Dadurch das KP-DES® mit Hilfe von Zusätzen wie zum Beispiel Silber (AG)  stabilisiert worden ist, wird dieser Aufspaltungseffekt in Sauerstoff und Wasser herausgezögert. Handelsübliches Wasserstoffperoxid welches nur für den Strassentransport vorstabilisiert ist um einen schnellen Zerfall zu vermeiden, hat  diese Eigenschaft natürlich nicht. Die Bildung von Sauerstoffbläschen und die Volumenvergrösserung der Gasbläschen durch Aneinanderketten  vieler kleiner Bläschen zu großen Gasbläschen inmitten der Schleimmatrix sprengt diese auf und löst sie von der Oberfläche ab. Mit KP-DES® werden Biofilme im Gegensatz zu anderen Desinfektionsystemen (z.B Chlor, Chlordioxid, Ozon, UV-Licht uvm.)  also nicht nur chemisch, sondern auch physikalisch angegangen.

 

Anaerobe Keime (sauerstoffunverträgliche Keime wie z.B. grampositive Kokken, Peptokokken, Peptostreptokokken, Eubakterien gramnegative Kokken wie Enterobacteriaceae, Streptokokken und Staphylokokken, Hefen, Sporen, behüllte und unbehüllte Viren, freie Amöben), die für ihren Stoffwechsel keinen Sauerstoff verwenden oder sogar durch ihn gehemmt oder abgetötet werden, werden durch KP-DES® viel schneller abgetötet da Sauerstoff im überhöhtem Maß zugesetzt wird.

 

KP-DES®   50

Die einfachste und natürlichste Art der Wasseraufbereitung

Die heutigen medizinischen und wissenschaftlichen Fortschritte haben einige Rohstoffe, die einst als sicher galten, erst jetzt als schädlich und gefährlich erkannt. Nachforschungen in den letzten Jahren haben die negativen Wirkungen aufgedeckt. Dazu gehört auch CHLOR.

Es wird allgemein immer noch als Desinfektionsmittel eingesetzt, obwohl man es bereits als eine lebensgefährliche und giftige Substanz erkannt hat. Sogar in kleinen Mengen besitzt es eine toxische, sogar mutagene Wirkung und Menschen, die mit Chlor in Berührung kommen und sich diesem zu lange aussetzen, leiden unter Allergien und entwickeln Krankheiten.

 

 

 

 

Kein Wasser - Kein Leben

 

 

Wasseraufbereitung nach neuen Erkenntnissen

Wasser bildet das wichtigste Lebenselement. 70%-80% des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser. Das Leben selbst wird vom Wasser aufrechterhalten. Je besser die Qualität des Wassers, um so besser die Qualität unseres Lebens. Frisches, nicht verunreinigtes Wasser ist ein immer seltener werdendes Gut. Maßnahmen, um diesen kostbaren Besitz zu schützen, wurden bereits ergriffen, aber wir alle könnten  mehr tun. Es ist unsere Pflicht, diese Lebensquelle für uns und für zukünftige Generationen zu erhalten.

 

Was benötigt wird, ist eine Entwicklung von neuen wasserdesinfizierenden Technologien. Zu lange schon sind wir abhängig von  gefährlichen Substanzen, wie z.B. Chlor, Formaldehyd und Phenol. Diese Stoffe werden verwendet um unser Trinkwasser aufzubereiten, Nahrungsmittel zu konservieren und sie werden derzeit auch in der Getränkeindustrie eingesetzt. Außerdem werden sie weitverbreitet in Schwimmbädern und Krankenhäusern angewandt.

 

 

 

 

Wasseraufbereitung kann aber auch ohne diese giftigen Bestandteile erfolgen.

 

KP-DES® 50   bietet eine ökologisch, zuverlässige Alternative.

 

 

 

Die Vorteile von KP-DES® 50

 

- Hohe Depotwirkung

- Hochwirksam auch in kleinen Konzentrationen

- Wirksam bei allen Temperaturen - auch bis zum Siedepunkt

- Hautfreundlich

- Biologisch leicht abbaubar

- Abwasserneutral

 

 

KP-DES® 50 erfüllt die Erwartungen, die an ein Desinfektionsmittel gestellt werden, es übertrifft die herkömmlichen Produkte  durch seine Fähigkeit Bakterien, Viren, Schimmelpilze  Salmonellen und Legionellen abzutöten. Im Gegensatz zu Chlor ist bei      

 

KP-DES® 50  keine Resistenz zu erwarten.

 

KP-DES® 50 desinfiziert zuverlässig und sicher in Schwimmbädern, Hot-Whirl-Pools, Klimaanlagen, Krankenhäusern, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie das Trinkwasser und alle Bereiche, in denen Keimreduktion und die Keimfreiheit von höchster Notwendigkeit sind.

 

KP-DES® 50 bietet die Lösung, Umweltschutz zu betreiben, Arbeitsplätze zu sichern und gesundheitlich unbedenkliche Produkte herzustellen.

 

 

 

KP-DES® 50   ....   Die Technologie

 

 

Die innovative KP-DES ® Serie verbindet die komplementären Wirkungen von zwei akzeptablen Rohstoffen. Das Ergebnis ist eine eindrucksvolle Verstärkung der Eigenschaften jedes einzelnen Rohstoffs bei der Wasserdesinfektion. Eine Verbindung zwischen Oxidation und Oligodynamik hat ein Produkt ergeben, dass fähig ist auf Biofilme zu wirken. Die  Produkte wurden bei anerkannten unabhängigen Instituten und Universitäten schwierigen Kurz- und Langzeittests mit hohen Maßstäben und strengen Kriterien unterzogen. Die ausgezeichneten Desinfektionseigenschaften des Produktes, nachgewiesen durch unabhängige Tests, ergaben die Genehmigungen für uneingeschränkten Gebrauch in allen Anwendungsbereichen  vieler Länder.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Texte sind copyright by KP-Produkte